Startseite | Bildautor | Kontakt | Impressum | AGB | Datenschutzerklärung
Preise
Kunden Login
Erweiterte Suche
Kategorien:

Aktuelle Bilder

Biotechnologie, Regenerative Medizin, Biomedizin

Medizin

Immunsystem

Menschlicher Körper

Bewegungsapparat

Kopf, Hals

Rücken

Thorax

Abdomen

Becken

Kreislaufsystem

Nervensystem

Haut

Hormonsystem

Fortpflanzung

Notfallmedizin

Medical Art

Vermischtes, diverse Grafiken

Bildsuche:
BILDER BESTELLEN: 0 Bilder vorgemerkt
Anatomie Mensch mit Halswirbelsäule, Brustwirbelsäule, Lendenwirbelsäule und Becken
Titel: Anatomie Mensch mit Halswirbelsäule, Brustwirbelsäule, Lendenwirbelsäule und Becken
Urheber: MediDesign Frank Geisler
Bild-Nr.: 3416
Maße: 2480 x 3508 Pixel
Kategorien: Rücken > Wirbelsäule
Bewegungsapparat > Knochen, Gelenke
Datum: 0
Land:
Bundesland:
Stadt:
Beschreibung: Darstellung Anatomie der Wirbelsäule von lateral mit farbiger Zuordnung der Rückenmarkssegmente: Halsmark mit Nn. cervicales (blau); Brustmark mit Nn. thoracici (violett); Lendenmark mit Nn. lumbales (rot). Rückenmarksverletzungen werden anhand des Ausmaßes der Schäden des Rückenmarks in drei Stadien eingeteilt: Die Commotio spinali (Rückenmarkserschütterung) ist die einfachste Verletzung des Rückenmarks; die Contusio spinalis (Rückenmarksprellung) ist die zweitschwerste Verletzung des Rückenmarks, sie führt zu unmittelbaren neurologischen Ausfällen; die Compressio spinalis (Rückenmarksquetschung) ist die schwerste Verletzung des Rückenmarks, sie tritt bei instabilen Wirbelkörperfrakturen oder auch bei (traumatischen) Bandscheibenvorfällen auf, die Art der Störung ist meistens irreversibel, da Rückenmarksstrukturen zerstört werden. Das Rückenmark (Medulla spinalis) befindet sich geschützt im Wirbelkanal (Canalis vertebralis). Letzterer reicht vom großen Hinterhauptsloch (Foramen occipitale magnum) bis zum unteren Ende des Kreuzbeins (Hiatus sacralis).
Dieses Bild ist nur für redaktionelle Zwecke nutzbar
(auch für Flyer)
Suchworte:
Tags: Halswirbelsäule, Brustwirbelsäule, Lendenwirbelsäule, Becken. C1, C8, T1, T12, L1, L5, S1, S5, Os coccygis, Querschnittlähmung, Querschnittslähmung, Zervikalmark, Pars cervicali, Thorakalmark, Pars thoracica, Lumbalmark, Pars lumbalis, Sakralmark, Pars sacralis, medullae spinalis, Erkrankungen, Krankheiten, Rückenmarksverletzungen, Verletzungen, Rückenmarkssegment, Rückenmarkssegmente, Commotio spinali, Rückenmarkserschütterung, Contusio spinalis, Rückenmarksprellung, Compressio spinalis, Rückenmarksquetschung, Schmerz, Schmerzen, Wirbelsäule, Wirbel, Wirbelkanal, Canalis vertebralis, Anatomie, Physiologie, Organismus, Organe, Mensch, Medizin, Humanmedizin, Bild, Grafik, Illustration, Zeichnung

Format Auflösung Druckgröße Preis    
Internet A7 210 x 297 Pixel 3,56 x 5,03 cm (150 dpi)
1,78 x 2,51 cm (300 dpi)
60,00 EUR
Internet A6 297 x 420 Pixel 5,03 x 7,11 cm (150 dpi)
2,51 x 3,56 cm (300 dpi)
85,00 EUR
Internet A5 421 x 595 Pixel 7,13 x 10,08 cm (150 dpi)
3,56 x 5,04 cm (300 dpi)
115,00 EUR
Printmedien A7 877 x 1240 Pixel 14,85 x 21,00 cm (150 dpi)
7,43 x 10,50 cm (300 dpi)
55,00 EUR
Printmedien A6 1236 x 1748 Pixel 20,93 x 29,60 cm (150 dpi)
10,46 x 14,80 cm (300 dpi)
75,00 EUR
Printmedien A5 1754 x 2480 Pixel 29,70 x 41,99 cm (150 dpi)
14,85 x 21,00 cm (300 dpi)
100,00 EUR
Printmedien A4 2480 x 3508 Pixel 41,99 x 59,40 cm (150 dpi)
21,00 x 29,70 cm (300 dpi)
135,00 EUR


Bilder aus der gleichen Serie:
Serie besteht aus 456 Bildern

powered by imagePro 1.7